Wales Reportagen

Interessantes für den nächsten Wales Ferienhaus-Urlaub

Urlaub in Wales in einem Ferienhaus – Ein unvergessliches Erlebnis

Es gibt ein Land, wo man sich von der unberührten Natur der Steilküsten und weitauslaufenden Strände inspirieren lassen kann, wo man sich entspannen kann, während man mit geschlossenen Augen dem Geräusch der Wellen, die die Felsen umspülen, zuhört. Auf Kultur, Abenteuer und Kulinarisches muss man auch nicht verzichten. Dieses Land ist Wales. Es bildet zusammen mit den Ländern England, Schottland und Nordirland das Vereinigte Königreich und ist mit einer Fläche von 20.779 km2 und über drei Millionen Einwohnern das kleinste Land auf der Insel Großbritannien. Das Land grenzt im Norden, Süden und Westen an die Irische See, im Osten an England.

Dank seiner besonderen geographischen Lage hat Wales den längsten durchgängigen Küstenpfad der Welt. Die Wales Coast Path ist 1400 km lang und hat 230 Strände. Ein Urlaub in einem Ferienhaus an der Küste bietet neben eines atemberaubenden Ausblicks Unabhängigkeit und ermöglicht gleichzeitig, ein Teil des Lebens der Waliser zu werden und die walisische Sprache kennen zu lernen. Neben Englisch ist auch Walisisch die offizielle Sprache. Man kann ihr überall im Alltag begegnen.

Den alten Legenden auf der Spur

Die Geschichte der uralten Landschaft ist von zahlreichen Legenden und Mythen umwoben. Am bekanntesten ist die Legende vom König Artus. Der Legende nach war er ein britischer Kämpfer, der um 500 n. Chr. die Sachsen bekämpfte. Die Geschichten um Artus z. B. von seinem Schwert Excalibur, vom Zauberer Merlin und von den Abenteuern der Ritter Gawain, Lancelot, Galahad, Parzival und Tristan verewigten ihn in zahlreichen literarischen Werken und Filmen.

Der Schutzpatron des Landes ist der heilige David. Er war ein Bischof im 5. Jh. und gründete mehrere Klöster und die heutige Kathedrale in Pembrokeshire. Er wird am 1. März gefeiert (St. David’s Day). Es lohnt sich, an diesem Tag in Wales Urlaub zu machen, denn er wird mit Festivals in Schulen, Konzerten und Straßenumzügen geehrt.

Auf der Nationalflagge ist ein roter Drache, weil er seit 2000 Jahren das Wahrzeichen des Landes ist. Der Legende nach gab es nämlich eine Schlacht unter einer Burg zwischen einem roten und einem weißen Drachen. Der rote Drache besiegte den weißen Drachen. Merlin deutete seinen Sieg als Prophezeiung: Die Angelsachsen werden von den Kelten zurückgedrängt.

Cardiff, Europas jüngste Hauptstadt

Nirgendwo auf der Welt kann man der Natur so nah sein wie in Wales. Ein Fünftel der Landfläche sind Nationalparks. Es gibt viele Kulturerbestätte und botanische Gärten, wie z. B. Plas Cadnant Hidden Gardens. Der „vergessene“ Garten aus dem 19. Jh. wurde 1990 von Gärtnern in Ordnung gebracht. Zu seinen Attraktionen zählen ein ummauerter Garten, ein geheimer Garten mit Wasserfällen und ein Waldgarten.

Wenn es um das grenzenlose Naturerlebnis geht, hat die Hauptstadt Cardiff auch etwas zu bieten. Cardiff ist die Stadt mit den meisten Grünflächen in Großbritannien. Deshalb ist Urlaub in einer Ferienwohnung nicht nur auf dem Lande sondern auch in der Hauptstadt sehr angesagt. Sie können sich aus einem gemütlichen Ferienhaus mit walisischem Flair jeden Tag auf den Weg machen, um etwas Neues zu erleben. Egal, ob Sie sich für Geschichte, Kultur oder Gastronomie interessieren oder nur einfach Lust auf eine Shoppingtour haben, in Cardiff findet jeder ein passendes Programm für sich. Empfehlenswerte Ausflugsziele sind die prunkvolle, römische Festung, Cardiff Castle und die moderne Cardiff Bay, wo Sie an einem 200 ha großen See architektonische Meisterwerke wie z. B. das stilvolle Senedd Gebäude oder die strahlendweise Norwegian Church bewundern können.

Kleines Land, großes Abenteuer

Für einen abwechslungsreichen Urlaub sorgen die vielen Unterhaltungsmöglichkeiten. Besuchen Sie doch Zip World, wenn Sie die Landschaft aus der Vogelperspektive bewundern möchten. An drei Standorten in Nordwales gibt es elf Abenteuerprojekte, darunter die schnellste Seilrutsche der Welt, die sogar Rollstuhlfahrer ausprobieren können. Ein anderes Abenteuerprojekt trägt den Namen Bounce Below: In einer Schieferhöhle kann man auf drei Etagen auf verschiedenen Trampolinen springen, die man über Rutschen und Leiter und durch Tunnel erreicht.

Wenn es eher gruselig sein soll, ist unter den Spukhäusern Bodelwyddan Castle ein ultimatives Ausflugsziel. Im Bodelwyddan Schloss kann man an Geistertouren teilnehmen. Teilnehmer der Tour berichteten von paranormalen Aktivitäten im Schloss: Sie hörten unerklärliche Stimmen und Geräusche. Ein Geist hat ihnen sogar an den Haaren gezogen.

Wer nicht an Platzangst leidet, sollte das kleinste Haus Großbritanniens am Hafen von Conwy besuchen. Das kleine Fischerhaus, das sogar ins Guinnessbuch der Rekorde aufgenommen wurde, hat eine Länge von 2,7 m und eine Breite von 1,8 m. Das Häuschen macht noch interessanter, dass angeblich ein 1,80 m großer Fischer dort wohnte.

Auf eine Zeitreise laden die sieben Nationalmuseen ein, in denen die Besucher Sammlungen von Weltrang bewundern können und die Geschichte der walisischen Wollindustrie, Kohleindustrie und des Steinbruchs kennen lernen können. Der Eintritt ist übrigens für alle Nationalmuseen kostenlos.

Es gibt in Wales viel zu sehen und zu erleben. Es ist nicht leicht, während des Urlaubs eine Auswahl zu treffen. Mieten Sie eine Ferienwohnung und genießen Sie die Freiheit eines individuellen Urlaubs!


Unsere aktuelle Ferienhaus-Angebote...

NEU

Wales Unterkünfte

Ferienwohnung Unterkünft in Wales

Das Hinterland von Wales mit seinen Schätzen erkunden – mit einer zentral gelegenen Ferienwohnung.

ab 273,- € pro Woche

NEU

Snowdonia-Nationalpark

Ferienwohnung in Snowdonia National Park

Ein Ferienhaus im Mekka für Mountainbike-Fans und Wanderer – die andere Seite von Wales erleben.

ab 362,- € pro Woche

NEU

Pembrokeshire Küste

Ferienwohnung in der Grafschaft Pembrokeshire

Sagenumwobene Moorlandschaften und ein traumhafter Küstenpark – ein Ferienhaus in romantischer Pembrokeshire.

ab 373,- € pro Woche

NEU

Brecon-Beacons FeWo

Natur Urlaub in Brecon-Beacons Nationalpark

Ob Action-Sport, Naturerlebnis oder Sightseeing – im walisischen Nationalpark kommt jeder auf seine Kosten.

ab 318,- € pro Woche


Flug nach Wales oder mit dem eigenen Auto nach Wales...

Mal überlegt, nach Wales mit dem eigenen Auto zu fahren, oder wie lange ein Flug nach Wales dauert?
Geben Sie hier Ihre Anschrift ein, um detailierte Anfahrtsanweisungen für die Wales-Reise zu erahlten:


Wales Geschichte

Auf den Spuren der Römer und Normannen – Wales hat eine wechselvolle und sehr spannende Geschichte zu bieten.

Landessprache Walisisch

‚Croeso i Gymru‘ – das heißt ‚Willkommen in Wales‘ auf Walisisch - die eigene Landessprache in Wales.

St. David’s Day

Jedes Jahr am 01. März findet der walisische Nationalfeiertag zu Ehren des Schutzpatrons St. David statt.

Anreise nach Wales

Von Deutschland aus bequem nach Wales anreisen - ob Flugzeug, Bus oder Bahn, hier finden Sie alle Infos.