Caerphilly Castle

Caerphilly Castle

Das Caerphilly Castle liegt im Süden des Staates Wales und ist als so genannte Ringburg angelegt worden. Erbaut wurde die Burg in den Jahren 1268 bis 1271 von Gilbert de Clare, welcher als 3. Earl von Cloucester galt.

Grund für den Bau war eine Auseinandersetzung mit dem Fürsten von Wales, Llywelyn ap Gruffydd, durch den Bau wollte sich Gilbert de Clare vor militärischen Sanktionen schützen. Die Burganlage ist die größte welsische, in Europa die zweitgrößte ihrer Art. Momentan ist die Burg in einem exzellenten Zustand, dies ist auf die Renovierungsarbeiten aus dem Jahr 1950 zurückzuführen.

Hauptmerkmale des Caerphilly Castles sind vor allem die Kunstseen, welche rund um die Burg angelegt wurden. Deren Bau wurde strategisch vorgenommen, so konnten Feinde keine Tunnel bauen, um in das Innere der Burg zu kommen. Außerdem wurden die Kunstseen auch deshalb angelegt, weil den Angreifern so weniger Angriffsfläche zur Verfügung steht. Auffällig erscheint auch der Südostturm der Burg, welcher als eine Folge des englischen Bürgerkrieges gilt.

Der Turm besitzt eine Höhe von 20 Metern und ist drei Meter zur Seite geneigt. Zurückzuführen ist dieses Phänomen auf die Parlamentsgruppen, welche im Jahr 1648 die Burg bombardierten, hierdurch sackte der Boden ab. Obwohl die Burg immer wieder repariert wurde, verfiel die Anlage zusehends. Vor allem das östlich gelegene Torhaus wurde in Mitleidenschaft genommen, dieses wurde früher als Gefängnis genutzt.

Die Burg wurde vor allem ab Ende des 18. Jahrhunderts immer wieder repariert, der Auftrag wurde von der Marquise von Bute erteilt. Deren Nachfahren erstellten immer wieder Baupläne und rekonstruierten eingestürzte Gebäudeteile. Im Jahr 1950 wurde das Schloss an Wales überführt, auch heutzutage werden immer wieder Erhaltungsarbeiten durchgeführt. Momentan wird die Burg Caerphilly als Museum genutzt, täglich finden zahlreiche Führungen statt. Interessant erscheint vor allem der Burghof, dort können etliche Replikate von Belagerungsmaschinen besichtigt werden.

Die Fauna und Flora ist rund um Caerphilly Castle sehr schön ausgeprägt, dem Betrachter fallen vor allem immer wieder die typisch welsischen Wiesen und Erhebungen auf. In der näheren Umgebung sind zahlreiche Dörfer und Städte angesiedelt, in welchen landestypische welsische Kost probiert werden kann. Interessant erscheint auch ein Besuch der zahlreichen Volksfeste und Aktivitäten, welche dem Besucher die welsische Kultur offenbaren.


Unsere aktuelle Ferienhaus-Angebote...

NEU

Brecon-Beacons FeWo

Natur Urlaub in Brecon-Beacons Nationalpark

Ob Action-Sport, Naturerlebnis oder Sightseeing – im walisischen Nationalpark kommt jeder auf seine Kosten.

ab 318,- € pro Woche

NEU

Wales Unterkünfte

Ferienwohnung Unterkünft in Wales

Das Hinterland von Wales mit seinen Schätzen erkunden – mit einer zentral gelegenen Ferienwohnung.

ab 273,- € pro Woche

NEU

Pembrokeshire Küste

Ferienwohnung in der Grafschaft Pembrokeshire

Sagenumwobene Moorlandschaften und ein traumhafter Küstenpark – ein Ferienhaus in romantischer Pembrokeshire.

ab 373,- € pro Woche

NEU

Glamorgan Unterkunft

Ferienwohnung in Südtirol für den Ferienhaus Wanderurlaub in den Bergen

Die filmreife Kulisse Glamorgans erleben und dabei in einem großzügigen Ferienhaus residieren.

ab 285,- € pro Woche


Flug nach Wales oder mit dem eigenen Auto nach Wales...

Mal überlegt, nach Wales mit dem eigenen Auto zu fahren, oder wie lange ein Flug nach Wales dauert?
Geben Sie hier Ihre Anschrift ein, um detailierte Anfahrtsanweisungen für die Wales-Reise zu erahlten:


Wales Reisetipps

Naturschönheiten, Schlösser und historische Orte wie im Märchen – Wales bietet für alle den richtigen Urlaub.

Aktivitäten in Wales

Egal ob Klettern, Wandern oder Radfahren – bei der atemberaubenden Landschaft ist in Wales für jeden etwas dabei.

Wales Geschichte

Auf den Spuren der Römer und Normannen – Wales hat eine wechselvolle und sehr spannende Geschichte zu bieten.

Landessprache Walisisch

‚Croeso i Gymru‘ – das heißt ‚Willkommen in Wales‘ auf Walisisch - die eigene Landessprache in Wales.