Holy Island

Holy Island und South Stack

Holy Island ist eine kleine Insel vor der Nordwestküste von Wales. Sie ist der Insel Anglesey, die über zwei Brücken mit dem walisischen Festland verbunden ist, an dessen Westspitze vorgelagert.

Holy Island ist somit nicht direkt vom Festland aus zu erreichen, sondern mit Anglesey über zwei Brücken, der Holyhead Road und der Four Mile Bridge, verbunden. Entlang der Küste der Insel erwarten einen wunderschöne Landschaften, riesige Klippen und starke Gezeitenströme. Die Klippen entlang der Stadt Holyhead stehen als Vogelreservat unter Naturschutz.

Die Hafenstadt Holyhead ist die größte Stadt der Insel, von der aus eine wichtige Fährverbindung nach Irland besteht. Nur zwei Stunden dauert die Fahrt zur irischen Hauptstadt Dublin, welche sich sehr gut als Tagesausflug eignet. Holyhead und ihre Umgebung bieten gute Möglichkeiten zum Segeln und Fischen, wobei der Golfplatz der Stadt ebenso sehr beliebt ist.

Daneben werden außerdem kulturelle Sehenswürdigkeiten wie die Kirche St. Cybi, die innerhalb einer römischen Festung liegt, geboten. Des Weiteren findet man auf der Insel die bekannten Menhire, aufrecht stehende Steine. Eine der größten Sehenswürdigkeiten, die man nicht verpassen sollte wenn man die Insel besucht, ist jedoch der Leuchtturm. Dieser zählt zu den spektakulärsten Leuchttürmen in Wales und ist dramatisch auf einem kleinen Felsen, der ins Meer hineinragt, am westlichsten Ende von Holy Island gelegen.

Etwa 30 m trennen den Felsen mit dem Leuchtturm von Holy Island. Es ist allerdings nicht so einfach diesen zu erreichen, da den Klippen entlang eine Menge Stufen hinabgeklettert werden müssen bevor man eine Brücke zum Leuchtturm überqueren kann. Früher war die einzige Verbindung ein Korb, der an einem Seil befestigt war.Damit wurden Waren und Personen befördert. Heute ist es jedoch möglich den Leuchtturm während der Sommermonate über die Brücke zu besichtigen. Es sollte allerdings nicht vergessen werden vor dem Aufbruch eine Eintrittskarte zu kaufen, da diese nicht direkt am Leuchtturm, sondern nur in einem Gebäude neben dem Parkplatz erhältlich sind. Es wäre doch schade, wenn man den Weg zum Leuchtturm umsont gemacht hätte oder den Abstieg ein weiteres Mal auf sich nehmen muss.


Unsere aktuelle Ferienhaus-Angebote...

NEU

Strandurlaub pur!

Ferienhaus-Urlaub an der Küste Wales

Ob Surffreunde, Naturliebhaber oder Sandburgenbauer – ein Urlaub in einer Ferienwohnung ist für alle das Richtige.

ab 273,- € pro Woche

NEU

Pembrokeshire Küste

Ferienwohnung in der Grafschaft Pembrokeshire

Sagenumwobene Moorlandschaften und ein traumhafter Küstenpark – ein Ferienhaus in romantischer Pembrokeshire.

ab 373,- € pro Woche

NEU

Urlaub in Merionethshire

Merionethshire Ferienhäuser und Akivurlaub

Urlaub am irländischen Meer – in einem gemütlichen Ferienhaus in der Grafschaft Merionetshire.

ab 335,- € pro Woche

NEU

Snowdonia-Nationalpark

Ferienwohnung in Snowdonia National Park

Ein Ferienhaus im Mekka für Mountainbike-Fans und Wanderer – die andere Seite von Wales erleben.

ab 362,- € pro Woche


Flug nach Wales oder mit dem eigenen Auto nach Wales...

Mal überlegt, nach Wales mit dem eigenen Auto zu fahren, oder wie lange ein Flug nach Wales dauert?
Geben Sie hier Ihre Anschrift ein, um detailierte Anfahrtsanweisungen für die Wales-Reise zu erahlten:


Aktivitäten in Wales

Egal ob Klettern, Wandern oder Radfahren – bei der atemberaubenden Landschaft ist in Wales für jeden etwas dabei.

Anreise nach Wales

Von Deutschland aus bequem nach Wales anreisen - ob Flugzeug, Bus oder Bahn, hier finden Sie alle Infos.

Wales Reisetipps

Naturschönheiten, Schlösser und historische Orte wie im Märchen – Wales bietet für alle den richtigen Urlaub.

St. David’s Day

Jedes Jahr am 01. März findet der walisische Nationalfeiertag zu Ehren des Schutzpatrons St. David statt.