Tolkien Festival

Tolkien Festival

Wiedereinmal findet in Mid Wales ein Festival der besonderen Art statt. Der kleine Ort Pontrhydfendigaid in Ceredigion nahe Tregaron wird sich im August in das fantastische Mittelerde aus Tolkiens Büchern verwandeln. Die genauen Daten sind derzeit leider noch nicht bekannt. Elfen, Zwerge, Hobbits, Zauberer, Orks und andere Geschöpfe aus Tolkiens Welt geben sich auf dem "Festival in the Shire" ein Stelldichein und huldigen dem Meister der Fantasy-Literatur. Fans und Akademiker haben hier die Gelegenheit, sich auszutauschen, zu analysieren und das Leben und die Arbeit J.R.R. Tolkiens zu feiern. Die Veranstaltung ist in drei separate Teile gegliedert: eine wissenschaftliche Konferenz, eine Ausstellung von Büchern und Tolkien-inspirierter Kunst und schließlich ein Festival, auf dem sowohl Tolkien als auch Fantasy im Allgemeinen ausgiebig zelebriert wird.

Vorträge, Diskussionsrunden, Spiele, Marktstände, Musik und andere Unterhaltung stehen auf dem Programm.  Die wissenschaftliche Konferenz beschäftigt sich mit den walisischen Einflüssen in Tolkiens Büchern.

Tatsächlich fühlte der Autor von "Der Hobbit" und "Herr der Ringe" sich mit der Landschaft, der Sprache und den keltischen Geschichten Wales' verbunden. Sandarin, eine der Sprachen Mittelerdes, basiert auf der Phonetik und Grammatik der walisischen Sprache.

Als leidenschaftlicher Sprachwissenschaftler beschäftigte sich Tolkien, selbst geboren in der Grafschaft Warwickshire, eingehend mit der althergebrachten Literatur der Region. Diese Affinität des Fantasy-Schriftstellers zu Wales ist der Grund, dass das Festival dort stattfindet.

Ins Leben gerufen wurde die Veranstaltung auf Wunsch vieler Tolkien-Liebhaber. Die Grundidee ist, dass viele Menschen zusammenkommen und ihr gemeinsames Interesse an Tolkiens Werk miteinander teilen.

Verantwortlich für dieses außergewöhnliche Spektakel ist ein kleiner Kreis enthusiastischer Fans. Das große Indoor-Festival bietet etwas für Mittelerde-Freunde jeden Alters. So wird es beispielsweise Rollenspiele geben, bei denen Szenen nachgespielt werden. Außerdem werden Wettbewerbe und Workshops gehalten, Schatzsuchen durchgeführt und auch zum Schminken und Verkleiden gibt es Gelegenheit.

An zahlreichen Ständen wird keltisches Kunsthandwerk angeboten. Schmuck, Accessoires, reich verzierte Schwerter, Keramik-Figuren und weitere Dekorations-Gegenstände können bestaunt und natürlich auch käuflich erworben werden.

Die Bühnenauftritte umfassen musikalische Beiträge von mittelalterlichen Klängen über keltisches Harfenspiel bis zu harten Metal-Sounds sowie Gedicht-Präsentationen und Geschichten für Groß und Klein. Für das leibliche Wohl sorgen verschiedene lokale Spezialitäten.

Das Tolkien-Festival findet inmitten einer beeindruckenden Landschaft statt. Grüne Hügel, Flüsse und Seen machen den Reiz dieser charakteristischen Szenerie aus. Die Gegend ist bei Wanderern beliebt und zahlreiche Wege laden zur Erkundung der walisischen Natur ein.

Darüber hinaus können Besucher tiefer in die Geschichte der Umgebung eintauchen. Die Ruinen der Strata Florida Abbey, einer ehemaligen Abtei der Zisterzienser-Mönche, befinden sich in kurzer Distanz zum Festival-Gelände und können somit bequem von dort aus besichtigt werden.

Die Ruinen sind zudem Ausgangspunkt für den beliebten Wanderweg zu den Teifi Pools, einer Ansammlung mehrerer kleiner Seen. Hier entspringt auch der Teifi River, der sich malerisch durch die bevölkerungsarme Gegend schlängelt.

Mit dem Auto schnell zu erreichen ist das Torfmoor Cors Caron, das sich über eine Fläche von über 300 ha erstreckt. Hier kann man auf Planken über dem Sumpfgebiet spazieren und seltene Vogelarten beobachten.

Die Berglandschaften und Wälder Mid Wales' bieten darüber hinaus Gelegenheit für eine Vielzahl an Aktivitäten in der freien Natur. Trecking, Mountainbike fahren oder einfach gemütlich picknicken, die atemberaubende Kulisse lädt zum Verweilen ein. Viele historische Städte und Dörfer warten darauf, entdeckt zu werden.

Kein Wunder also, dass J.R.R. Tolkien sich einst von dieser reizvollen Landschaft inspirieren ließ...."there's only one Lord of the Rings...only one ...


Unsere aktuelle Ferienhaus-Angebote...

NEU

Pembrokeshire Küste

Ferienwohnung in der Grafschaft Pembrokeshire

Sagenumwobene Moorlandschaften und ein traumhafter Küstenpark – ein Ferienhaus in romantischer Pembrokeshire.

ab 373,- € pro Woche

NEU

Brecon-Beacons FeWo

Natur Urlaub in Brecon-Beacons Nationalpark

Ob Action-Sport, Naturerlebnis oder Sightseeing – im walisischen Nationalpark kommt jeder auf seine Kosten.

ab 318,- € pro Woche

NEU

Glamorgan Unterkunft

Ferienwohnung in Südtirol für den Ferienhaus Wanderurlaub in den Bergen

Die filmreife Kulisse Glamorgans erleben und dabei in einem großzügigen Ferienhaus residieren.

ab 285,- € pro Woche

NEU

Caernarfonshire

Ferienhaus-Urlaub in schöner Caernarfonshire

Von walisischen Hügeln den Blick in die Ferne genießen – mit einem Urlaub in einer Ferienwohnung.

ab 328,- € pro Woche


Flug nach Wales oder mit dem eigenen Auto nach Wales...

Mal überlegt, nach Wales mit dem eigenen Auto zu fahren, oder wie lange ein Flug nach Wales dauert?
Geben Sie hier Ihre Anschrift ein, um detailierte Anfahrtsanweisungen für die Wales-Reise zu erahlten:


Der walisische Drache

Folgen Sie dem walisischen Drachen, entdecken Sie seine Geschichte und dabei die sagenumwobene Halbinsel kennen.

Landessprache Walisisch

‚Croeso i Gymru‘ – das heißt ‚Willkommen in Wales‘ auf Walisisch - die eigene Landessprache in Wales.

St. David’s Day

Jedes Jahr am 01. März findet der walisische Nationalfeiertag zu Ehren des Schutzpatrons St. David statt.

Wales Geschichte

Auf den Spuren der Römer und Normannen – Wales hat eine wechselvolle und sehr spannende Geschichte zu bieten.